Natur in Not

im Kreis Dithmarschen

 

Nordischer Krähenfang

 

 

Leiterfallen ("Nordischer Krähenfang") sind meist große, Einrichtungen, die auf den ersten Blick wie eine Voliere aussehen. Auf der Oberseite weisen diese Fallen eine oder mehrere Öffnung auf, die einen Vogel zwar in das Innere gelangen lässt, er dann aber wie bei einer Reuse nicht wieder hinaus findet. Die Öffnung ist immer mit Sprossen versehen und sieht wie eine Leiter aus, die auf der "Voliere" montiert ist.
Im Inneren finden sich entweder Fleischköder oder aber lebende Tauben, Krähen oder Elstern. Mit diesen Lockvögeln lassen sich Greife ebenso wie Rabenvögel fangen. Das Verbot des Vogelfangs gilt auch für letztere, so dass dieser Fallentyp stets illegal ist.

 

Bilder Fundorte Protokoll Rechtliches

 

 

zurück